Willkommen bei lila lemon!

lila lemon steht für:

lieben
lachen
leben

Liebe mit ganzem Herzen!
Lache so oft es geht!
Lebe jeden Tag!



…und wenn das Leben dir Zitronen schenkt, mach Limonade draus!
… oder Kuchen! Kuchen ist eigentlich noch besser!

Ihr wollt Freude, Spaß, positive vibes, authentische Inhalte, nicht nur gesunde Rezepte sondern die volle Dosis PURES LEBEN?

DANN seid ihr bei mir genau richtig! WILLKOMMEN! 🙂

Ich liebe es kreativ zu sein, neue Rezepte aus ganz bodenständigen Zutaten, die im besten Fall nicht um die halbe Welt reisen mussten, zu kreieren. Lebensmittelverschwendung wurde in den letzten Monaten ein sehr großes Thema in meiner kleinen Familie. Ich versuche alles so gut es geht zu verwerten, bin aber definitiv noch SEHR weit davon entfernt, ein zero waste Haushalt zu sein – gebe allerdings mein Bestes.

Saisonal wird bei mir Obst eingekocht und haltbar gemacht, Bärlauch frisch gepflückt und zu Öl oder Pesto verarbeitet und Schwammerl im Spätsommer und Herbst gesammelt. Was wäre ein gutes Jägerschnitzel ohne ein kleines Löfferl getrockneter Steinpilze?!

DIY Projekte besonders jetzt in den Lockdowns und während unseres Umzugs ins neue Heim findet ihr auf meinem Instagram Kanal. Ganz nebenbei dekoriere ich unser Zuhause liebend gerne nach Saison und habe Trockenblumen als mein neues Hobby entdeckt.

Kurz zu mir:

Kerstin. 32 Jahre alt. 3 Schwestern. Hundemama. Mama von Baby Luisa seit 04/2021. Volksschullehrerin. Kochen. Backen. Tanzen. Singen. Sport. Ehrlich. Humorvoll. Verrückt. Liebevoll. Loyal.

Etwas länger:

Das liebe Leben hatte bereits viele Zitronen für mich parat. Davon waren einige echt richtig sauer – haben mich in die Knie gezwungen und es mir schwer gemacht wieder aufzustehen!
Aber: Ich bin immer wieder aufgestanden und habe gelernt aus diesen Zitronen Limonade zu machen. 🙂 Abgekürzt: Ich habe immer den Fokus auf das Gute behalten – bin meinem Herzen gefolgt und einfach meinen Weg gegangen. Dabei durfte ich vielen wundervollen Menschen begegnen und mich auch von einigen wieder verabschieden. Aber: Jede Begegnung hinterließ ihre Spuren…und waren Bereicherungen für mich.

Ohne den vielen Zitronen wäre ich nicht der lebensfrohe und offene Mensch geworden, der ich nun bin! Also bin ich den sauren Zeiten sehr dankbar!
Gerne möchte ich meine positive Lebenseinstellung mit euch teilen und euch auch gerne inspirieren…nicht nur in kulinarischer Hinsicht!

Vor ein paar Jahren kam dann das erste Mal die Idee auf, einen Blog zu starten, aber irgendetwas hat mich davon abgehalten. Was? Das wusste ich damals selbst nicht so genau. Heute bin ich sicher, dass es Angst war, die mich davon abhielt.
Angst vor Enttäuschung, meinen und Anforderungen anderer nicht gerecht werden zu können.

Die Idee also, einen Foodblog zu beginnen, verschwand bald in den Tiefen der Küchenkästchen. Schade eigentlich…doch heute weiß ich: Die Zeit habe ich einfach noch gebraucht! Gebraucht um mich neu zu entdecken. Mich zu finden. Und hier bin ich nun!

Kochzeitschriften und Kochbücher sind meine Lieblingslektüre. Manchmal weiß ich schon gar nicht mehr wohin mit all den Kochbüchern…
Rezepte waren aber immer nur Inspiration und Anhaltspunkte, jedoch niemals ein konkreter Fahrplan der mich von den Zutaten bis zum fertigen Gericht auf meinem Teller brachte.

Mit meinem Selbstfindungsprozess probierte ich immer mehr aus, wurde mutiger!

Und warum jetzt?
EINFACH SO!

Ich möchte meine Ideen, Gedanken, Küchenstories, Erfahrungen, Ängste, Freuden und alles was es so gibt, mit euch teilen. Denn zusammen sind wir doch alle ein Stückchen weniger allein!
Los geht´s also, mit meinem Food- und Lifestyleblog!


Und der Name “lila lemon” entstand durch Zufall in meinen Gedanken.

Ich freue mich auf das was kommt! Mit euch gemeinsam!

Klickt euch gerne durch meinen Blog, damit ihr euch selbst überzeugen könnt.

Ihr wollt mir wertschätzendes Feedback, Ideen, Wünsche oder Anregungen zukommen lassen?

Dann schreibt mir hier!


Eure


© Pixelcoma
© Pixelcoma
© Pixelcoma

2 thoughts on “Willkommen bei lila lemon!

  1. Ich wäre froh, wenn ich das so toll könnte. Du hast den Text großartig geschrieben, beneide Dich um das Du das so persönlich und ehrlich geschrieben hast. Bin fast sprachlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.