Brotsalat mit Spargel

Einmal gehts noch – ein letztes Spargelrezept für diese Saison!
Diesmal aber ganz anders und doch irgendwie besonders! Bei uns wurde nun schon öfter der Griller angeschmissen. Wir lieben es zu grillen und auch wenn es nur für uns zwei ist!
Und gerade weil wir so gerne grillen, ist Abwechslung dabei ganz wichtig für uns, denn ansonsten wird die Grillerei schnell einmal fad.
Home made Saucen, Salate, Gartenfocaccia, Steckerlbrot, Kräuterbutter und viel mehr dürfen bei uns nie fehlen. Aber natürlich nicht alles auf einmal, sondern schön abwechselnd.

Gerade beim Grillen finde ich es so schön, Beilagen und Saucen selbst zu machen, denn die Vorbereitungszeit kann man sich super einteilen und wenn Gäste kommen, muss nur mehr das Notwendigste gemacht werden.

Der Brotsalat ist beim Grillen richtig fein, denn er ist in 10 Minuten fertig, ein absoluter Hingucker und durch das Austauschen von Brot in zB. Ciabatta oder diverse Gemüsesorten wechseln, ist er immer anders.
Und auch gut an Brotsalaten ist, dass das Brot auch ruhig schon älter sein darf. Es ist also eigentlich ein *zerofoodwaste Rezept.
Beim letzten Wocheneinkauf gab es noch heimischen Bio Spargel und der durfte noch mit ins Einkaufswagerl hüpfen.
Meine Rezepte für die Woche plane ich ja immer im Vorfeld und der Spargel war ursprünglich nicht für dieses Rezept gedacht. Trotzdem hat er es hinein geschafft, weil er einfach sooo gut dazu gepasst hat! Nicht nur farblich, sondern auch geschmacklich!


Für 1 Platte braucht ihr:
– 6 Scheiben Brot, Gebäck, Ciabatta, Toast – was auch immer gerade daheim habt
– 300g grünen Spargel
– 1 Hand voll Radieschen
– Halbe Salatgurke
– 100g Erdbeeren
– 2 El Olivenöl
– 1 EL Essig
– Salz, Pfeffer, essbare Blüten
– Saft einer Zitrone

Und so gehts:
1. Die holzigen Enden des Spargels abschneiden und den Spargel bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze für 10 Minuten im Ofen braten lassen. Alternativ kann das auch in der Pfanne gemacht werden.
2. Das Brot würfelig schneiden und in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze anbraten.
3. Radieschen, Gurke und Erdbeeren in beliebig große Stücke schneiden.
4. In einer Schüssel das Obst und Gemüse mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Den Spargel in 3cm lange Stücke schneiden und in die Schüssel dazu geben.
6. Die Brotwürfel jetzt vorsichtig unterheben und ein paar oben drüber streuen.
7. Und so schnell ist der Brotsalat mit Spargel fertig! Mahlzeit 🙂

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.